7041 Wulkaprodersdorf
Hutweide
Tel. +43(0)2687 480 20
Fax +43(0)2687 480 204
office@hackl-container.at







AKTUELLPRIVATKUNDENFIRMENKUNDENGEMEINDENUNTERNEHMENUMWELTKONTAKT
Heisl to go Das neue Produkt von Hackl Container

 
Auf Händen getragen in den Ruhestand

Hackl Container feiert den letzten Arbeitstag seines dienstältesten Mitarbeiters mit Oldtimerfahrt, Sänfte und Paneuropäischem Picknick

Den Morgen des 4. April 2016 wird Csaba Horvath wohl nie wieder vergessen. Nach 26 Dienstjahren wird er von den „Chefs“ mit dem BMW 502 Oldtimer zur Arbeit abgeholt. „Wir haben uns mit dunklem Anzug, Krawatte, weißen Handschuhen und Chauffeurkappe herausgeputzt, um unserem Dank Ausdruck zu verleihen“, berichtet Ing. Mag. Oswald M.A. Hackl. 

 

 

weiter …
 
Nachhaltige Gesundheitsvorsorge für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!
Hackl AKTIV - Innerbetriebliche Gesundheitsvorsorge beim Entsorgungsfachbetrieb HACKL-Container in Kooperation mit der Burgenländischen Gebietskrankenkasse!

 

weiter …
 
O Drecko mio

 
Gewinnspiel Platz 1
 Und der

Gewinner

ist

"Oh Drecko mio", Papier und Glas
Ja wir recyclen an jeden Schas
Nervt diii des Klumpert scho
Is ka Maleur - ruaf den Hackl o!!!!

 
ist Luise Feiler, Rust
 
Herzlichen Glückwunsch zu 2Übernachtungen für 2 Personen in einem österreichischen Wellnesshotel
 
Wir werden uns in den nächsten Tagen bei Ihnen persönlich melden.
 
Gewinnspiel Auswertung

Gewinnspiel

Danke für die über 50 Teilnehmern. Es waren tolle, kreative und lustige Beiträge. Um sich einen paar erholsame Tage zu verdienen, war doch um einiges mehr Aufwand notwendig als sonst bei Gewinnspielen.

Es hat etwas länger gedauert. Wir haben es uns aber auch nicht leichtgemacht. Nach einer Vorausscheidung kamen 16 Teilnehmer ins "Finale". Im Finale wurden dann von 14 Juroren ähnlich wie beim Songcontest 12, 10, 8, 6, 5, 4, 3, 2, 1 vergeben.

Eins ist jetzt schon fix; keiner der 16 Finalisten ist ohne Punkte ausgegangen.

weiter …
 
Hackl unterstützt Rotes Kreuz

Großzügige Spende von Firma Hackl

Die Sanierungsarbeiten am Rotenkreuz-Gebäude in Eisenstadt sind weitgehend abgeschlossen. Einer der größten Unterstützer des Roten Kreuzes aus der Privatwirtschaft ist die Firma Hackl aus Wulkaprodersdorf. Insgesamt 13.000 Euro in Form von Geld- und Sachspenden stellte Ing. Mag. Oswald Hackl dem Roten Kreuz zur Verfügung. „Das Rote Kreuz ist für alle Burgenländerinnen und Burgenländer da, wenn etwas passiert. Da freuen wir uns, wenn wir einmal für das Rote Kreuz da sein können“, meint Oswald Hackl