7041 Wulkaprodersdorf
Hutweide
Tel. +43(0)2687 480 20
Fax +43(0)2687 480 204
office@hackl-container.at







AKTUELLPRIVATKUNDENFIRMENKUNDENGEMEINDENUNTERNEHMENUMWELTKONTAKT
Bauschutt | Drucken |  E-Mail
 
Bei Bautätigkeiten (vor allem bei Abbruch- und Umbauarbeiten) fallen in Österreich jährlich über 3,8 Mio. Tonnen Bauschutt an!

 


Achten Sie bei Ihrem Bauvorhaben darauf, die Abfälle getrennt für die Entsorgung bereit zu stellen. Das schont Ihre Geldbörse und entlastet die Umwelt.
Reiner Bauschutt kann sehr gut wiederverwertet, Bauschutt hingegen, der mit Erde und Aushub vermischt ist, nicht wieder aufbereitet werden.

Das darf hinein:
Betonabbruch
Ziegel, Dachziegel aus Ton und Beton
Mörtel
Fliesen
Sand, Schotter
Erde
Asphalt

 
Das darf nicht hinein:
Erde, Aushub
Holz
Gipskartonplatten
Holzwolle-Leichtbauplatten (Heraklith), Faserzementplatten (Eternit)
Papier, Kunststoffe, Styropor
Eisen
Restmüll
Gefährlicher Abfall
Dachpappe (Bitumen)

Leitfaden zur Entsorgung von Baustellenabfällen.