7041 Wulkaprodersdorf
Hutweide
Tel. +43(0)2687 480 20
Fax +43(0)2687 480 204
office@hackl-container.at







AKTUELLPRIVATKUNDENFIRMENKUNDENGEMEINDENUNTERNEHMENUMWELTKONTAKT
Meilensteine | Drucken |  E-Mail

Historische Entwicklung

 

 
DI Kurt Kefer, TÜV Bayern, Landesgesellschaft Österreich im Auditbericht
vom 22. Feb. 2001

November 1978 Beginn als Sammler und Händler von Altmaterialien in Zagersdorf
 
Mai 1981 Erstes Containerfahrzeug mit 6 Mulden
September 1982 Genehmigung für Betriebsanlage
April 1983 Erstmalige Sammlung von Altpapier für das Rote Kreuz; halbjährliche Haussammlung
April 1985 Bau einer provisorischen Umladestation für Altpapier
Feber 1986 Sammlung von Altpapier mittels Behälter in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz
1990 Bau der ersten Halle mit Büro und Mannschaftsraum
1991 Altpapiersammlung im Auftrag des Burgenländischen Müllverbandes
1992 Sammlung und Sortierung von Getränkeverpackungen ("ARGEV I")
1993 Bau der Sortierhalle mit Sortieranlage und Presse Kooperationsvertrag mit dem Umweltdienst Burgenland (UDB); dadurch im Zuge der Verpackungsverordnung Subpartner des UDB für die Bereiche ARGEV (Verpackungskunststoffe) und ARO (Kartonagen)
Errichtung eines Ölabscheiders
1995 Ausbau der Anlage und Errichtung einer Styroporaufbereitungsanlage
1996 Beginn des Aufbaues eines Qualitäts- und Umweltmanagementsystems nach ISO 9002, ISO 14001 und EMAS
Erster burgenländischer Lehrling Entsorgungsfachmann
Dezember 1997 Validierung der ersten Umwelterklärung nach EMAS und Zertifizierung nach ISO 14001 und ISO 9002
1998 Beginn der Altautotrockenlegung und -demontage und Altfensterverwertung
Mai 2000 Erlangung der Zertifizierung "Entsorgungsfachbetrieb"
September 2000 Kauf eines Grundstückes in Wulkaprodersdorf und Beginn der Planung eines weiteren Betriebsstandortes
2000 Kauf eines Mobilbaggers sowie eines Stapler, die teilweise mit Biodiesel betrieben werden
Mai 2001 Entwicklung des Revolutionären Entsorgungskonzeptes HACKL SACKL
September 2001 Baubeginn Standort Wulkaprodersdorf
Oktober 2002 Fertigstellung und Inbetriebnahme der Sortieranlage für Leichtverpackungen am Standort Wulkaprodersdorf
November 2002 Fertigstellung und Inbetriebnahme des Bürogebäudes samt Biomassefeuerungsanlage Übersiedlung der Firmenleitung in das neue Abfallwirtschaftszentrum nach Wulkaprodersdorf
Oktober 2004 Beginn der Bautätigkeiten Bahnanschluss
Dezember 2004 Bestbieter bei Ausschreibung über Transport von 18.000 bis 35.000 to Abfällen per Bahn
Mai 2005 Der erste Wagon verlässt den Standort Wulkaprodersdorf
September 2005 Vertrag über den Transport von ca. 6.000 to Altglas per Bahn
Mai 2006 Genehmigung einer Gewerbemüllaufbereitungsanlage am Standort Wulkaprodersdorf
Oktober 2006 Gründung der Firma Anakiklosis Pellas LC in Giannitsa/Griechenland (Minderheitsbeteiligung)
März 2007 Beginn der Errichtung Entsorgungsbetrieb Anakiklosis Pellas LC
April 2007 Gründung der Firma Hackl Container Abfallbehandlungs GmbH zur Bewältigung zukünftiger Aufgaben

September
2007

Erweiterung des Standortes um 15.000m2
Feber 2008 Inbetriebnahme der Gewerbemüllaufbereitungsanlage zur Erzeugung von Ersatzberennstoffen (EBS).
August 2008 Gründung der Firma HAMEX Fahrerqualifizierung gmbH
September 2008 30-jähriges Firmejubiläum
Feber 2009 Erweiterung EBS Anlage
Juni 2010 Großbrand Ballenlager
Oktober 2011 Erster burgenländischer CO2 Fußabdruck in einem Unternehmen
Juni 2012 Österreichischer EMAS Preis
Juli 2012 Hofübergabe: Ing. Mag. Oswald M.A. Hackl ist neuer Eigentümer
August 2012 Inbetriebnahme der größten Photovoltaikanlage des Burgenlandes
September 2012 10 Jahre Standort Wulkaprodersdorf