Wir hackln' gerade an einem neuen Webauftritt, bis dahin finden Sie alle relevanten Informationen auf unserer aktuellen Website.

Seit der Gründung 1978 liegt unser Fokus auf der Verantwortung gegenüber Umwelt, Menschen und kommenden Generationen. Das ist unser Antrieb. Und der Grund, warum wir umfassende Beratung und vielfältige Lösungen für Abfallprobleme bieten. Pro Jahr sorgen wir für die fachgerechte Entsorgung und Verwertung von 45.000 Tonnen Müll. Dabei verfolgen wir das Ziel, so wenig wie mölich wegzuwerfen und so viel wie möglich wiederzuverwerten.

Wir haben mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Abfallwirtschaft.

  • Wir sind einer der ersten Entsorgungsfachbetriebe Österreichs und EMAS-Pionier.
  • Seit über 20 Jahren arbeiten wir im Umweltmanagement nach der europäischen EMAS-Verordnung.
  • Und wir sind nach den internationalen Normen ISO 14001 und ISO 9002 zertifiziert.


Kontakt

7041 Wulkaprodersdorf
Hutweide
Adresse auf Google Maps
Tel.: +43 2687 480 20
Fax: +43(0)2687 480 204
office@hackl-container.at

7041 Wulkaprodersdorf
Hutweide
Tel. +43(0)2687 480 20
Fax +43(0)2687 480 204
office@hackl-container.at







AKTUELLPRIVATKUNDENFIRMENKUNDENGEMEINDENUNTERNEHMENUMWELTKONTAKT
Gewinnspiel Auswertung | Drucken |  E-Mail

Gewinnspiel

Danke für die über 50 Teilnehmern. Es waren tolle, kreative und lustige Beiträge. Um sich einen paar erholsame Tage zu verdienen, war doch um einiges mehr Aufwand notwendig als sonst bei Gewinnspielen.

Es hat etwas länger gedauert. Wir haben es uns aber auch nicht leichtgemacht. Nach einer Vorausscheidung kamen 16 Teilnehmer ins "Finale". Im Finale wurden dann von 14 Juroren ähnlich wie beim Songcontest 12, 10, 8, 6, 5, 4, 3, 2, 1 vergeben.

Eins ist jetzt schon fix; keiner der 16 Finalisten ist ohne Punkte ausgegangen.

 Nach einem harten Kopf an Kopfrennen, haben wir uns enschlossen, dass alle 16. Finalisten einen kleinen Preis erhalten.

Die Platze vier bis 16 sind in Alphabetischer Reihenfolge:

  • Annabella Abd-Kugler, Eisenstadt
  • Vera Balaskovics, Neutal
  • Silvia Berger, Schattendorf
  • Lucia Drev-Dreu, Sieggraben
  • Brigitte Gabriel, Antau
  • Margareta Haberl, St. Margarethen 2x
  • Antonja Katava, Unterpullendorf
  • Sabrina Ladovitsch, Deutsch Schützen
  • Riki Marinits, Antau
  • Heidi Schippani
  • Maria Uhl, Rust
  • Jürgen Unger, Wulkaprodersdorf

Auffällig ist, dass hauptsächlich Damen teilgenommen haben.

Die ersten Drei folgen in Kürze.