Auf Händen getragen in den Ruhestand

Oldtimer

Den Morgen des 4. April 2016 wird Csaba Horvath wohl nie vergessen. Nach 26 Dienstjahren wird er von den „Chefs“, die sich mit dunklem Anzug, Krawatte, weißen Handschuhen und Chauffeurkappe herausgeputzt haben, im BMW 502 Oldtimer abgeholt. Zu dritt machen sie sich auf den Weg zur österreichisch-ungarischen Grenze. Dort ist bereits das gesamte Team von Hackl Container versammelt, um Csaba Horvath im Zuge eines paneuropäischen Picknicks hochleben zu lassen und schließlich auf einer Sänfte zur Arbeit zu tragen.

Die Aktion ist auch Ausdruck eines ausgezeichneten Betriebsklimas, das Csaba Horvath bis zum letzten Arbeitstag genießen durfte. Für unser Unternehmen ist es selbstverständlich, die Arbeitsbedingungen möglichst angenehm zu gestalten. Auszeichnungen als familienfreundlichster Betrieb des Burgenlands oder mit dem Familien-Oskar zeugen davon, dass diese Philosophie nicht nur auf dem Papier formuliert, sondern auch tagtäglich gelebt wird. Regelmäßige Schulungen sowie die stetige Aus- und Weiterbildung des Teams sind ebenso Status quo wie die Ausbildung junger Arbeitskräfte als Entsorgungs- und Recyclingfachmann.